Padre Marco wird für sein Lebenswerk von der Regierung Ecuadors geehrt

2015_08_06_Titelbild Ehrung Paredes

Pater Marco Paredes ist Salesianer Don Boscos und setzt sich in Ecuador seit 35 Jahren unermüdlich für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien ein. Nun wurde er für sein soziales Lebenswerk von Präsident Rafael Correa ausgezeichnet. Die Ehrung nimmt Paredes bescheiden im Namen seiner Schützlinge an.

Pater Toni Rogger – Leiter der Don Bosco Jugendhilfe Weltweit – erklärt in persönlichen Worten, weshalb sein Freund Padre Marco die Auszeichnung mehr als verdient hat – und was ihm von seiner Arbeit in bleibender Erinnerung geblieben ist.
Zum Artikel