Wie in Beromünster alles begann

Veröffentlicht am 06.03.2020

Pater Toni Rogger, Direktor Don Bosco Beromünster, erzählt die Geschichte, wie die Salesianer nach Beromünster kamen und hier die Don-Bosco-Niederlassung gründeten. Aus der Initiative von Pater Alfred Fleisch, die salesianische Präsenz auf die Schweiz aufzubauen, ist viel entstanden. Ohne die Salesianer in Beromünster gäbe es auch die Don Bosco Jugendhilfe Weltweit nicht.

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf dieser Zeitreise zu begleiten.