Shop

Bei der Begleitung unserer Projekte legen wir grossen Wert darauf, dass sie langfristig selbsttragend werden können. Die von uns unterstützten Landwirtschaftsschulen verkaufen zum Beispiel ihre Ernteerträge und finanzieren dadurch einen Teil des Schulbetriebs. In einem anderen Projekt unterstützen wir Kaffeebauern durch eine Maschine, die es ihnen ermöglicht, das Holz der alten Kaffeebäume zu Briketts zu verarbeiten und diese zu verkaufen. Mit dem Erlös kann wiederum Saatgut gekauft werden.

Einige der in den Projekten hergestellten Produkte finden ihren Weg in die Schweiz. Mit ihrem Kauf unterstützen Sie nicht nur die JuWe (der Verkaufserlös fliesst wieder in unsere Projekte), sondern profitieren auch noch von erstklassiger Qualität!


social-trade-logoFalls Sie Ihre fairtrade Produkte lieber persönlich in einem Verkaufsladen anschauen und kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen Social Trade in Adliswil. Unser Partnergeschäft vertreibt qualitativ hochwertige und fair produzierte Produkte aus aller Welt – unter anderem auch unseren Don-Bosco-Wein und die Briketts. Viel Vergnügen beim Stöbern!
Mehr Informationen finden Sie in diesem Artikel aus dem Heft «FORUM» des Kantons Zürich.

 

Buch «Vocational and Professional Education and Training in Switzerland – Success factors and challenges for sustainable implementation abroad»

Autoren: Rudolf Strahm, Bruno Geiger, Cornelia Oertle und Erik Swars
Mit einem Gastbeitrag der Don Bosco Jugendhilfe Weltweit über die Tätigkeit der Salesianer Don Boscos in São Paulo und Kapstadt.

Buch Cover VPET SwitzerlandDas duale Berufsbildungssystem der Schweiz mit seiner hohen Qualität, Praxisnähe und einer beispielhaften Durchlässigkeit geniesst weltweit eine hohe Anerkennung. Es ist mitverantwortlich für die starke wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Schweizer Industrie und für die tiefe Jugendarbeitslosigkeit.

Dieses Buch bietet eine verständliche Darstellung des dualen Berufsbildungssystems der Schweiz und vergleicht die Bildungssysteme Europas. Neben einem Beschrieb der Erfolgsfaktoren für den Aufbau zeigen Praxisbeispiele aus der ganzen Welt die Möglichkeiten des Transfers der dualen Ausbildung in andere Länder auf.

Das Buch richtet sich einerseits an Vertreter von ausländischen Ministerien und Behörden und andererseits kann es zur Information in internationalen Unternehmen, bei Delegationsbesuchen und Weiterbildungen genutzt werden.

Leseprobe (PDF)

15,5 x 22,5 cm     264 Seiten     in Englisch     Broschur     Juni 2016

hep verlag ag, Bern     ISBN 978-3-0355-0536-8     Abholpreis 35.- CHF

 

Rotwein Malbec, Argentinien

WeinDie Salesianer Don Boscos betreiben in Mendoza – dem grössten Weinbaugebiet Argentiniens – seit 1901 ein agrotechnisches Bildungszentrum, wo sie jährlich rund 600 junge Menschen in Önologie (Weinbau) ausbilden.

Die Weine der Bodega Don Bosco wurden schon mehrmals ausgezeichnet. Der aus Malbectrauben gewonnene Wein ruht ein Jahr lang im Tank und reift dann für acht Monate in französischen Eichenfässern zu einem aussergewöhnlichen und fruchtigen Wein mit dunkler Farbe und einem vollmundigen Geschmack heran.

Die 7dl Flasche kostet 17.50 CHF* (Abholpreis). Infobroschüre

*Wir freuen uns, dass wir Ihnen dank Wechselkursvorteilen und reduzierten Zollgebühren ab 08.04.2015 die neue Jahrgangslieferung (Reserva – verbesserte Qualität!) für 17.50 statt 20.- Franken pro Flasche anbieten können.

 

Fairtrade Briketts, Kolumbien

BrikettsDie Briketts werden zu fairen Bedingungen produziert und verkauft. Sie eignen sich hervorragend zum Wärmen von Räumen, oder zerkleinert zum Grillieren.

  • Qualitätsholz aus kontrolliertem Anbau (FSC-Holz) in Kolumbien
  • 100% Naturholz (Kaffeebäume – müssen sowieso alle 5 Jahre zurückgeschnitten werden –  und Pinienrinde)
  • Hohe Dichte (14gr/ccm = bis zu 4x Hartholz)
  • Rauch- und schadstoffarme Verbrennung
  • Langanhaltende Glut über mehrere Stunden

Mit dem Kauf unterstützen Sie viele Kaffeebauernfamilien und ermöglichen mittellosen Jugendlichen eine Ausbildung. Zum Projekt

1 Schachtel mit ca. 9,5kg Briketts (6 Stück) kostet 18.- CHF (Abholpreis). Infobroschüre

 

Buch „Don Bosco – Ein Leben für junge Menschen“ von P. Anton Birklbauer

Buchcover_Don_Bosco_Ein_Leben_fuer_junge_MenschenZwei Grundzüge bestimmten das Leben und Wirken des hl. Don Bosco (1815-1888): sein festes Vertrauen in den fürsorgenden Gott und sein tatkräftiges Engagement für junge Menschen, die auf der Verliererseite der Gesellschaft standen. Anton Birklbauer schidert in dieser kompakten Biografie, wie Heimat und Elternhaus, Zeitumstände und politische Ereignisse im Italien des 19. Jahrhunderts die Persönlichkeit Giovanni Boscos formten und seine soziale und pastorale Arbeit prägten.

Das ideale Buch für alle, die den „Vater und Lehrer der Jugend“ kennenlernen möchten oder anderen sein Engagement für Jugendliche, die auf der Verliererseite der Gesellschaft standen, vermitteln wollen.

18 x 11 cm     112 Seiten     Farbfotos      Kartoniert     Januar 2015

Don Bosco Medien GmbH, München     ISBN 978-3-7698-2170-3     Abholpreis 13.50 CHF

 

 Bildband „Futebol – Urban Euphoria in Brazil“ mit Fotos von Leonardo Finotti und Ed Viggiani

Fussball ist in Brasilien mehr als ein Sport. Er ist die Hoffnung auf eine bessere Zukunft, Ablenkung vom tristen Alltag, Identitäts- und Gemeinschaftsstifter, ein Sinngeber. Wenn kein Ball da ist,kickt man Früchte oder Dosen, wo das Feld fehlt, macht man sich eines. Fussball prägt die brasilianische Voksseele und das Stadt- und Landschaftsbild. Auch wo weder Begegnungsorte, Grünflächen oder Dorfkerne sind, gibt es immer ein campo de pelada. In diesem Bildband finden zwei Fotografen den Fussball auch dort, wo man ihn nicht vermutet. Leonardo Finotti zeigt seine Serie Campos Sagrados, für die er in ganz Brasilien, immer aus einem erhöhten Standpunkt, provisorische und «richtige» Fussballfelder und ihre Umgebung fotografiert hat. Ed Viggiani begleitet seine Landsleute in der Serie Brasilieiros Futebol Clube überall da, wo sie Fussball spielen oder eine Partie verfolgen.

17 x 23 cm     ca. 64 Seiten     32 Abbildungen     Hardcover (2014)

Lars Müller Publishers     ISBN 978-3-03778-431-0, e     Abholpreis 25.- CHF

 

Buch „Mittendrin bei den Yanomami – Sr. Maria Wachtlers Einsatz in Venezuela“ von Norbert Lehner

Buch Cover YanomamiBuchrückseite YanomamiDie Yanomami sind ein nach uralten Traditionen lebendes Volk von Halbnomaden im Grenzgebiet zwischen Venzuela und Brasilien. Bis 1950 hatten die Jäger und Sammler keinerlei Kontakt zur Aussenwelt. Selbst heute noch sind die einzigen Hauptverkehrswege grosse Flüsse, wie der Orinoco. Etwa die Hälfte der Yanomami (ca. 13’000) lebt in Venezuela, wo die Regierung ihr Gebiet zu einer geschützten Zone – ohne Tourismus, Forstwirtschaft und Bergbau – erklärt hat. In dieses Gebiet dürfen somit nur Weisse mit einer Sondergenehmigung, wie einige wenige Missionare, Ärzte, Wissenschaftler und Journalisten.

Sr. Maria Wachtler zählt zu den wenigen, die dieses Territorium in Venezuela betreten dürfen. Inzwischen lebt und arbeitet die engagierte Don Bosco Schwester 40 Jahre mit den Yanomami und ist eine in ganz Venezuela bekannte und beliebte Missionarin.

Erfahren Sie mehr über das bedrohte Volk der Yanomami und den engagierten Alltag von Sr. Maria inmitten der Yanomami sowie die Entwicklung der Missionsarbeit der Don Bosco Schwestern und Salesianer Don Boscos in Venezuela.

18 x 20 cm      76 Seiten      Illustriert      Hardcover (2005)

Don Bosco Verlag, München      ISBN 3-7698-1547-5      Abholpreis 5.- CHF

 

Buch „Lechtaler Schwabenkinder – Ein sozialkritisches Volksstück und Kinderdrama“ von Claudia Lang

Buchrückseite SchwabenkinderBuch Cover SchwabenkinderAls „Schwabenkinder“ bezeichnete man arme Bauernkinder aus Tirol und Vorarlberg, die von März bis Oktober zu wohlhabenden Bauern ins „Schwabenland“ als Viehhüter, Knechte oder Mägde geschickt wurden.
Staat und Kirche tolerierten diesen Missstand, wobei der Klerus nur um den Glaubensabfall der Kinder und den Verfall von Sitte und Moral fürchtete. Letzteres war auch berechtigt, da Mädchen sehr oft von Bauern und Knechten sexuell belästigt wurden und nicht selten im Herbst schwanger heimkehrten.
Die Kinder mussten hart arbeiten, bekamen meistens gute, reichhaltige Kost und als Lohn ein „Häs“ (Kleidung) und ein paar Gulden. Oft aber kehrten grössere Kinder nicht mehr in die Heimat zurück.

21 x 21 cm      84 Seiten      Illustriert      Hardcover (2004)

Don Bosco Verlag, München      ISBN 3-7698-1498-3      Abholpreis 5.- CHF

 

GRATIS – CD des Jugendsinfonieorchesters Don Bosco Róga aus Asunción, Paraguay

Die Jugendhilfe Weltweit verschickt Musikfreunden kostenlos die CD „Música y vida II“ des Jugendsinfonieorchesters Don Bosco Róga.

Das Projekt: Die Salesianer Don Boscos leiten seit 1989 in Lambaré-Asunción das Zentrum «Don Bosco Róga». Dort finden Kinder und Jugendliche, die vorher auf der Strasse lebten und arbeiteten, ein neues Zuhause. Auch Kinder, die aus sozialen Risikoverhältnissen stammen, werden im Zentrum betreut. Als besonders geeignete Arbeitsmethode mit diesen benachteiligten Kindern stellte sich die Musik heraus. Das gemeinsame Musizieren gibt den Kindern Selbstvertrauen und hilft ihnen, ihre extremen Lebenserfahrungen der Armut und Gewalt zu bewältigen.

Seit Februar 2006 unterstützt die JuWe dieses Projekt mit der Bezahlung der Lehrergehälter und dem Unterhalt der Musikinstrumente. Rund 100 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 8 bis 22 Jahren sind ins Musikprogramm integriert.

 

Verkaufsinformationen

Alle Produkte können bei der Jugendhilfe Weltweit in der Don Boscostrasse 29 in 6215 Beromünster bezogen werden.

Selbstverständlich schicken wir auf Wunsch unsere Produkte auch zu Ihnen nach Hause! Zuzüglich zum angegebenen Preis werden die effektiven Portokosten verrechnet. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung. Geben Sie hier ihre Bestellung (Produkt, Menge, Lieferadresse) an!