Grosszügiger Fastenopfer-Beitrag für Syrien

Veröffentlicht am 09.05.2016

Die diesjährige Fastenopfer-Sammlung der JuWe stand ganz im Zeichen der grossen Not in Syrien.

Unzählige Spender und Spenderinnen haben direkt oder via Kirchenkollekten unser Jugendzentrum in Damaskus unterstützt. Es freut uns sehr, dass 21 662.56 Franken für Jugendarbeit in Zeiten des Bürgerkriegs zusammengekommen sind. Damit können die Salesianer Don Boscos in Damaskus Freizeitaktivitäten veranstalten und den Menschen wertvolle Momente der Freude, der Entspannung und der Hoffnung schenken. Jene Familien, die durch den Krieg alles verloren haben, werden dank dem Fastenopfer mit Kleidern und Beiträgen für die Schulgebühren unterstützt.

Im Namen der Kinder, Jugendlichen und Familien in Damaskus, im Namen der mutigen Salesianer vor Ort und im Namen der Don Bosco Jugendhilfe Weltweit bedanken wir uns herzlichst für dieses warme Zeichen der Solidarität mit Syrien.

Projektinformationen